superfriedeliebelove
EIN DOKUMENTARFILM VON TILL CÖSTER

SUPER FRIEDE LIEBE LOVE erzählt die Geschichte von Männern, die an einem normalen Leben innerhalb unserer Gesellschaft gescheitert sind. In einem Männerwohnheim in München kämpfen sie um ein würdevolles Dasein, dort finden sie eine neue Heimat nach Jahren der Obdachlosigkeit. Die Schicksale und Lebensgeschichten der einzelnen Bewohner sind berührend und machen sie zu den eigenartigen, schwierigen und liebenswerten Menschen, die sie sind. Das Gelingen dieses Zusammenlebens gleicht einer Utopie, die von gegenseitigem Respekt und Verständnis geprägt ist und entwirft die Vision einer besseren Welt.

Status: Herstellung

Buch & Regie: Till Cöster

Kamera: Franz Kastner

Produzenten: Thomas Herberth, Florian Brüning

Produktion: Horse&Fruits Wien

Mit Unterstützung von: ZDF – Das Kleine Fernsehspiel