We will not die young
EIN SPIELFILM VON MAXIMILIAN LIEBICH

Eine Kleinstadt in Mittelkärnten. David, ein Musiker, der sich von seiner eigenen Musik überholt fühlt, steht im Spannungsfeld von Perspektivenlosigkeit, einer munteren Ex-Freundin und alten Werten, die David und seinen Halbbruder und Bandkollegen Rocko zusehens auseinander bringen. Eine fatale Mischung, die David in  Selbstdestruktivitäten schlittern lässt, er die Musik nur noch zum Exzess missbraucht und sich von nahestehenden Menschen entfernt.

Status: Entwicklung 

Buch & Regie: Maximilian Liebich & Markus Zizenbacher

Produzenten: Thomas Herberth, Florian Brüning

Produktion: Horse&Fruits Wien